Stuckarbeiten

Abformarbeiten

Fassadenschmuckelemente und Figuren

Bei Rekonstruktionsarbeiten an B├╝rgerh├Ąusern oder Villen werden fehlende oder stark verwitterte Stuckbauteile oft durch Neufertigungen ersetzt.

Bei g├Ąnzlich fehlenden Zierelementen werden die Kopien komplett neu modelliert.

Sind jedoch gut erhaltene Originalteile erhalten, k├Ânnen von diesen Negativabdr├╝cke gefertigt werden, um eine Abgussform f├╝r Neuteile zu erhalten.

Wenn es um Rekonstruktionen von Figuren oder Skulpturen geht, ist die Vorgehensweise ├Ąhnlich.

Fehlende oder verwitterte Teilbereiche werden nachmodelliert.

Beim Fertigen einer kompletten Kopie mit einer speziellen Abformmasse (Gie├čmineros) wird eine Negativform von der Originalfigur aus Silikonkautschuk hergestellt.

Fassadenstuckelemente

Stuckelemente im Aussenbereich

Im Au├čenbereich sind vorwiegend profilierte Fassaden und Traufgesimse an historischen Geb├Ąuden anzutreffen.

Auch Rosetten und Fenstereinfassungen sowie Konsolen f├╝r profilierte Sohlb├Ąnke und weitere Zierelemente aus Stuck sind in der Fassadengestaltung oft zu sehen.